Endodontie (Wurzelkanalbehandlungen)

Bei allen Lösungen, die die moderne Zahnmedizin heute bietet, sind Ihre eigenen Zähne nach wie vor die erste Wahl für ein gutes Gebiss. Deshalb räumen wir der Erhaltung Ihrer Zähne den höchsten Stellenwert ein.

Die so genannte Endodontie verfolgt dieses Ziel, wenn das Zahnmark (umgangssprachlich „der Nerv“) entzündet ist. Insbesondere die Wurzelkanalbehandlung ist eine erfolgreiche Methode, Zähne mit erkranktem Zahnmark zu heilen und zu erhalten – und dies mit einer möglichst schonenden und schmerzfreien Behandlung. Wurzelkanalbehandlungen stellen hohe Anforderungen an die Technik und Behandlungsmethode des Zahnarztes.

Die Ursache von entzündetem oder abgestorbenem Zahnmark ist häufig eine weit fortgeschrittene, unbehandelte Karies. Kariesbakterien können dann ungehindert bis zum Zahnmark vordringen. Bei Wurzelkanalbehandlungen werden diese eingedrungenen Bakterien und das entzündete Gewebe entfernt und die Kanäle im Anschluss wieder dicht verschlossen.Wir führen maschinelle Wurzelkanalaufbereitungen durch, verwenden elektronische Längenmessungen der Wurzelkanäle zur Senkung der Röntgenbelastung und setzen moderne Lasertechnologie ein, die eine sichere Dekontamination (Entfernen der gefährlichen Verunreinigungen) gewährleistet. Je vollständiger das gelingt, desto größer sind die Chancen Ihren Zahn dauerhaft zu erhalten.